Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
die Inzidenzzahlen von Main-Spessart sind in Zukunft unwichtig für den Unterrichtsbetrieb an den Schulen.  Distanzunterricht soll unter allen Umständen möglichst vermieden werden. Anordnungen hierzu kann jedoch das örtliche Gesundheitsamt geben, die nach anderen Kriterien entscheiden werden. Die weiteren Regelungen zu Schulbeginn über Quarantäneregelungen oder den Selbsttestungen entnehmen Sie bitte den folgenden Elternbriefen.
2021_09_10 Elternbrief zur ersten Schulwoche
2021_10_09 Elternbrief des KM_Start in das Schuljahr 2021_22
Weitere Elternbriefe finden Sie im Bereich Eltern / Elternbriefe.
Wir starten in das neue Schuljahr mit einer Maskenpflicht für alle Schülerinnen und Schüler und natürlich auch für alle Lehrkräfte. Diese gilt bis zum 1.Oktober im gesamten Schulgebäude und auch am Sitzplatz.
Den immer noch gültigen ausführlichen Rahmenhygieneplan vom Juni (RHP) über 21 Seiten finden Sie hier (ein aktueller Rahmenhygieneplan nach der 14.Infektionsschutzverordnung ist in Vorbereitung):
2021_06_14 RHP Lesefassung Schulen

Seit dem Beschluss vom 07.04.2021 finden auch weiterhin für alle Schülerinnen und Schüler der Mittelschule 3x wöchentlich verpflichtende Selbsttests statt. Eine Video-Anleitung des in der Mittelschule durchgeführten Antigen-Selbsttest finden Sie hier:
 Schüler-Selbsttest Videoanleitung

In der Grundschule wird in Kürze eine PCR-Pooltestung („Lolli-Tests“) eingeführt. Nähere Informationen haben wir dazu bislang aber noch nicht erhalten. Dieser wird jedoch im Gegensatz zur Mittelschule nur zweimal in der Woche durchgeführt.
Ein immer noch gültiges Merkblatt des Kultusministeriums zu Krankheits- und Erkältungssymptomen und zu den Selbsttests finden Sie hier:
2021_06_14 Merkblatt_Umgang mit Erkältungssymptomen
2021_04_10 Anlage Merkblatt Selbsttests_09.04.2021
Informationen zu den Selbsttests für Schülerinnen und Schüler erhalten Sie außerdem unter folgendem Link: www.km.bayern.de/selbsttests
Hier finden Sie aktuelle Antworten des Kultusministeriums auf dringende Fragen rund um den Schulbetrieb zu Coronazeiten:
Coronavirus FAQs

 

Das Corona-Virus und die damit verbundenen Infektionszahlen beschäftigen uns täglich neu. Die 7-Tage-Inzidenz mit den aktuellen Zahlen finden Sie unter: http://corona.rki.de
Maskenpflicht im Präsenzunterricht auch für unsere Grundschüler, der aktive Sportunterricht und das Singen im Musikuntericht entfallen werden sehr flexibel gestaltet, da die Hygienemaßnahmen einen normalen Unterricht in diesen Fächern leider nicht zulassen.

Das „Lernen zu Hause“ für unter Quarantäne stehende Klassen oder einzelne Schüler bzw. den Distanzunterricht hat sich etabliert. Im Vordergrund steht für uns jedoch der Präsenzunterricht. Diesen hoffen wir so bald wioe möglich wieder aufnehmen zu können.
Einen ausführlichen Rahmenhygieneplan zur Umsetzung des Schutz- und Hygienekonzepts in Schulen bei Präsenzuntericht und eine Kurzfassung zum Stand vom 15.03.2021 finden Sie hier:
2021_03_15 Rahmenhygieneplan RHP Lesefassung Schule_final
2021_03_15 Rahmenhygieneplan Kurzübersicht mit Änderungen
Einen Überblick im Umgang mit Krankheitssymptomen finden Sie hier:

2021_04_22 Merkblatt zu Erkältungssymptomen

Inzwischen ist auch eine Teststrecke im Bürgersaal in Frammersbach eingerichtet. Informationen dazu finden Sie im Amtsblatt oder auf der Homepage des Marktes Frammersbach.
Sollten Sie bei Covid-Symptomen einen Termin zum Testen auf der Teststrecke von Main-Spessart benötigen , können Sie sich hier anmelden: https://www.terminland.de/klinikum-msp/

Eine tagesaktuelle Einordnung der Inzidenzzahlen in den bayerischen Landkreisen finden Sie hier auch auf der Seite des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege:  https://www.stmgp.bayern.de/
… oder speziell für Main-Spessart bei den Pressemitteilungen des Landratsamtes:
https://www.main-spessart.de/aktuelles/pressemitteilungen/index.html
Die Corona-Ampel wird vorübergehend seit dem Monat November 2020 ausgesetzt. Welche Regeln für Sie im privaten Bereich aktuell gelten, sagen Ihnen die folgenden Links:
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/corona-massnahmen-1734724

Sollte aufgrund einer Infektion oder einem massiven Anstieg der Infektionszahlen wieder ein coronabedingtes „Lernen zu Hause“ notwendig sein, gibt es  mobile Endgeräte zur Ausleihe, um die Aufgaben der Lehrkräfte zu Hause abrufen zu können und mit uns Kontakt aufzunehmen. Bitte melden Sie sich in diesem Fall per Email oder telefonisch bei der Klassenleitung oder der Schulverwaltung. Auf unseren mobilen Endgeräten sind schon alle notwendigen Lernprogramme als Apps installiert, mit denen wir in der Schule und auch zu Hause arbeiten. Den Vertrag zur Ausleihe können Sie hier einsehen: Leihvertrag mobile Endgeräte
Zusammenfassend folgen noch die allgemein gültigen Hygieneregelungen, die den Betrieb an unseren Schulen auch im neuen Schuljahr bestimmen:
Es gelten selbstverständlich auch weiterhin die bekannten Hygieneregelungen als Infektionsschutzmaßnahmen.
Personen, die
– mit dem Corona-Virus infiziert sind oder entsprechende Symptome aufweisen,
– in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen und einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes unterliegen
– die einer sonstigen Quarantänemaßnahme (Rückkehr aus Risikogebiet) unterliegen,
dürfen die Schule nicht betreten.
Alle Schülerinnen und Schüler wurden auch im neuen Schuljahr über die wichtigsten Regeln und deren Bedeutung aufgeklärt:
A H A + L   -> Abstand, Händehygiene, Alltagsmaske  +  Lüften
regelmäßige ausführliche Händehygiene (mit Desinfektionsmitteln halten wir uns weitesgehend zurück)
Abstandsregeln, mindestens 1,5m Abstand (Ausnahme im Klassenzimmer auf den Plätzen), Abklebungen mit Hinweispfeilen und Hinweistafeln in Gängen
Alltagsmaskenpflicht auf dem Schulgelände und in den Gängen des Schulgebäudes
Regelmäßiges (alle 40 Minuten) Lüften der Unterrichtsräume

Einhaltung der Husten- und Niesetikette
Verzicht auf Körperkontakt (z. B. persönliche Berührungen, Umarmungen, Händeschütteln), sofern sich der Körperkontakt nicht zwingend aus unterrichtlichen oder pädagogischen Notwendigkeiten ergibt.
– Maskenpflicht während des Unterrichts im Klassenzimmer ist abhängig von der Infektionsstufe, jedoch immer auf dem sonstigen gesamten Schulgelände, im Schulhaus und auf dem Pausenhof für alle Personen
–  Ansammlungen von Personen im Sanitärbereich sind zu vermeiden

– Weiterhin werden Zuordnungen von Zonen und unterschiedliche Pausenzeiten für feste Gruppen auf dem Pausenhof empfohlen
– In den Klassen- und Kursräumen sollen möglichst feste Sitzordnungen eingehalten werden
– Im Moment ist außerdem auch wieder kurzzeitige Partner- und Gruppenarbeit möglich. Arbeitsmaterialien sollten jedoch auch weiterhin nicht gegenseitig ausgeliehen oder getauscht werden.
– normaler Sportunterricht und Musikunterricht findet  nur dann regulär statt, bei Inzidenzzahlen unter 35 Infizierte.
Der Pausenverkauf läuft morgens in der 1.Pause wieder ganz normal. Maskenpflicht und Abstandsgebot besteht selbstverständlich beim Kauf/Verkauf.

Bitte beachten Sie auch die tagesaktuellen Informationen für Eltern und Schulen vom Kultusministerium auf einen Blick:
Aktuelle Antworten auf Fragen zum Unterrichtsbetrieb

In der Hoffnung auf eine baldige Normalisierung wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern, dass Sie bei guter Gesundheit bleiben
Christoph Rüttiger, R
im Namen der ganzen Schulfamilie

Allgemeine Corona-Informationen finden Sie in folgender Zusammenfassung: Corona-Information-Deutsch
Corona-Informationen in 32 weiteren Sprachen finden Sie hier: Corona-Information in anderen Sprachen
Die tagesaktuelle Ausweisung der Risikogebiete durch das Robert-Koch-Institut und die besonders betroffenen Gebiete in Deutschland  finden Sie hier: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html
Informationen über den aktuellen Stand im Landkreis Main-Spessart und Hygieneregelungen, sowie das Verhalten bei Verdachtsfällen finden Sie auch auf der Homepage des Landkreises MSP:
https://www.main-spessart.de/aktuelles/pressemitteilungen.html
Außerdem hat das KM ein Merkblatt für Eltern und Erziehungsberechtigte, sowie Schülerinnen und Schüler zusammengestellt, das wichtige Informationen vor allem auch zur Hygiene zusammenfasst. Sie finden es auf dieser Homepage unter den Elternbriefen oder auch hier:
2020_20_29 Coronavirus_Merkblatt-für-die-Erziehungsberechtigten-und-Schülerinnen-und-Schüler-1
Seriöse Antworten auf häufig gestellten Fragen zum Coronavirus finden Sie beim Robert-Koch-Institut:
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html